laden

←zurück zur Kategorienübersicht

Projektkategorie: Brunnen ● Wasserleitungen ● Nitratentfernung ● Pestizidentfernung ● Hochbehälter

 

 

WVA Wolfsthal BA 13


Auftraggeber:


Gemeinde Wolfsthal


Hauptstr.42, 2412 Wolfsthal, Tel.: 02165/62676

 

Bgm. Gerhard Schödinger


Aufgabenstellung:


Aufgrund des Alters der derzeitigen WVA, des regen Bevölkerungszuwachses, der qualitativen Beeinträchtigungen des Grundwassers und der derzeit bestehenden gemeinsamen Wassernutzung mit der Nachbargemeinde musste die WVA Wolfsthal völlig neu konzipiert werden.

Es musste ein zusätzlicher Wasserspender (Brunnen) erschlossen, ein neuer Hochbehälter geplant und die Erweiterung des Versorgungsnetzes berücksichtigt werden.


Anlagenteile:

Brunnenanlage (12 l/s)
Nanofiltration (36 m³/h)
UV-Anlage (43,2 m³/h)
Hochbehälter (500 m³)


Befüll- und Entnahmeleitungen (DN 80-125, 4.560 m)


Gesamtinvestitionskosten:


ca. € 1.200.000,--


Leistungen:


Einreichplanung (2007)
Förderungseinreichung (2008),


Ausschreibung und Bauaufsicht (2008-2009)


Wassergebührenberechnung (2008)


Beratung (laufend)


Besonderheiten:


Aufgrund der vorliegenden erhöhten Nitrat- und Desethylatrazin-werte musste eine möglichst einfache und kostengünstige Aufbereitungsvariante gefunden werden.

Mit dem gewählten Verfahren mittels Nanofiltration wurde eine optimale und platzsparende Lösung realisiert (Unterbringung der NF in der Schieberkammer des Hochbehälters).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

←zurück zur Kategorienübersicht